hack.institute Podcast

hack.institute Podcast

Das Feierabendgespräch rund um digitale Innovation

Transcript

Zurück zur Episode

00:00:00: Music.

00:00:21: Herzlich willkommen zum Hack Institute Podcast!

00:00:24: Mein Name ist Alexander Speckmann und unser Thema in der ersten Episode sind Sprachassistenten. Apples Siri fristet ja nun schon seit 2011 ein Nischendasein auf unseren iPhones,

00:00:34: Amazon Echo Geräte gibt es seit ca. anderthalb Jahren im deutschen Handel und die Google home Smart Speaker ca. halb so lange.

00:00:42: Die FAZ zitiert das Marktforschungsunternehmen Traktika, dass schon Ende 2017 mehr als 500 Millionen Menschen weltweit Sprachsteuerung nutzen, überwiegend auf Smartphones. Bis 2020 soll sich diese Anzahl verdreifachen, nicht zuletzt durch die wachsende Verbreitung von Smart speaker.

00:01:00: Heute zu Gast sind Volkmar Vogel von Rewe Digital,

00:01:04: Lead Voice Assistant und Chatbot Engineer und damit folglich auch Chefentwickler der Rewe Sprachassistenten Skills, und Tim Kahle, Geschäftsführer der 169 Labs GmbH, die seit Anfang 2017 Alexa Skills und Google Actions für Kunden umsetzt.

00:01:19: Außerdem ist er Host des All About Voice Podcast, in dem er regelmäßig Interviews rundum Voice Apps, Voice Commerce, UI etc. führt. Hallo, herzlich willkommen und schön, dass ihr unserer Einladung gefolgt seid.

00:01:33: Stellt euch doch mal kurz vor: Volkmar, wer bist du, was machst du und welchen Smart Speaker hast du zu Hause?

00:01:39: Ja, mein Name ist Volkmar Vogel, ich bin jetzt seit mehr als 3 Jahren bei der Rewe Digital, angefangen eigentlich als der klassische Android-Entwickler, habe

00:01:48: die Rewe App mit aufgebaut und bin dann seit letztem Jahr rüber in den Bereichen Voice Assistant

00:01:55: und betreue jetzt vollkommen die Entwicklung der Rewe-eigenen Assistant Apps sowohl für Alexa als auch für den Google Home.

00:02:05: Zu Hause privat bin ich zwiegespalten: ich habe beides, um mal mit beiden halt rumzuspielen. Ich habe sowohl Alexa-Geräte als auch

00:02:14: Google Assistant. Schön! Tim, auch bei dir die kurze Vorstellung: wer ist Tim Kahle, was machst du bei und mit 169 Labs und welchen Smart Speaker hast du in deine Wohnung gelassen?

00:02:26: Ja hallo auch erstmal von meiner Seite. Genau, mein Name ist Tim, ich bin mit Gründer der 169 Labs GmbH und wir beraten Unternehmen

00:02:37: im Bereich Smart Speaker und Voice Assistance und ja, ob die jetzt ein Alexa Skill brauchen oder eine Google Action,

00:02:45: um zukünftig auch am Markt bestehen zu können. Dabei machen wir aber auch die ganze Umsetzung von Skills, also heißt voice user interface design,

00:02:55: Skill Implementierung, aber auch Tipps für Vermarktung und Unternehmen auch.

00:03:01: Ich bin dazu ständig eigentlich für den ganzen UX Part. Meine Mitgründer Dominik ist

00:03:07: unser Nerd in unserer Combo. Zu Hause habe ich auch

00:03:12: beide Systeme, aber tatsächlich: Alexa hat deutliche überhand. Davon habe ich ca. 6 Geräte die im Einsatz und ein Google home steht hier im Büro nur

00:03:24: um ihm ab und zu auch mal mich mit irgendeiner Anwendung verbinden zu lassen.

00:03:29: 6 Gerät ist ja schonmal ne Aussage. Also ihr habt beide zu Hause stehen: wie empfindet ihr denn die Reife im Alltag? 6 ist ja schon mal ein Indiz dafür, dass es da durchaus Nutzen gibt. Also können die tatsächlich was?

00:03:42: Ja also tatsächlich: Alexa ist jetzt aus unserer Wohnung

00:03:48: irgendwie nicht mehr wegzudenken. ja also die natürlich die ich die Smart Home Anwendungen sind die die am naheliegendsten sind die verwenden wir auch tatsächlich alle also unsere Wohnung ist komplett auch mit smarten Lampen ausgestattet.

00:04:03: Und dass ich die dir am Schalter die normalen altertümlichen die benutzen wir,

00:04:10: ich überhaupt nicht mehr und genauso nutzen wir Medien Medieninhalte also Audio und.

00:04:17: Inntalauto jetzt hundewick Bild auf dem Airtrack Foto und das sind sie die meisten Anwendungsfälle natürlich weil die auch tagtäglich einfach,

00:04:26: braucht werden und ansonsten fünfmal ab und zu auch mal ein anderer Anwendungen aber na ja ja.

00:04:35: Ja seltener soll ich jetzt bei dir Volkmar bei mir ist es auch die Hausautomation einige Philips Hue Lampen in der Wohnung verteilt 20 die komplette Wohnung ausgestattet dass die Lampe nicht für jede Fassung gibt.

00:04:49: Das ist ein wesentlicher. Was ich nur zuhören da ich sehr gerne koche benutze ich auch die Timerfunktion halt sehr ausgiebig und lass mich auch gerne über Skills mit Rezepten inspirieren.

00:05:01: Musik ist ein wichtiger. Nichts ist es super Smiley Geräte in Gruppen zusammen schalten kann und dann ganze Wohnung zu bezahlen.

00:05:08: Das ist bei mir so die Hauptanwendung Styler Volkmann du arbeitest ja bei Rewe digital als Lied voice assistant und chatboard engineer

00:05:16: Rewe digital ist eine Tochter des Rewe Konzerns was ist denn die Aufgabe von Rewe digital die Aufgabe von Rewe digital,

00:05:25: kurz zusammenzufassen ist das die digitale Transformation der Rewe Gruppe voranzutreiben dabei unterstützen wir oder entwickeln wir hauptsächlich die in den Rewe Lieferservice,

00:05:37: nebenbei helfen wir noch den anderen Abteilungen der Rewe Gruppe mit mit digitalen Inhalten wie z.b. SocialMedia unterstützen wir.

00:05:46: Andere Tochter Einheiten der Rewe Gruppe.

00:05:52: Und warum interessiert sich Rewe für voice assistance und Chatbot also geht es dabei bayrisch primär um search engine optimization oder sth oder wir zusätzliche Touchpoint mit dem User.

00:06:03: Oder direktes weiß, dass.

00:06:06: Jones ist unser Spange Technologie die wir uns einfach mal anschauen wie sollst du es natürlich als als weiteren Touchpoint an den User wir sehen dass diese Geräte Hals.

00:06:15: Hohe Nachfrage haben und für uns ist es erstmal ein technischer Puppe auf Konzept und so gucken ob das vielleicht will Zukunft sein kann.

00:06:24: Warum habt ihr euch die genaue jetzt dazu entschieden Skills und actions für Alexa und Google assistant zu entwickeln und zu veröffentlichen.

00:06:31: Lustige Geschichte ich habe letztes Jahr privat damit angefangen und hatte für die Firma ein Puff auf konstant auf Basis von einigen unserer EP Eis gebaut man konnte halt Rezepte erfragen Angebote sich anhören konnte hat das einer Firma rum gezeigt das hat sie

00:06:46: regen Anklang gefunden und daraus ist jetzt ein eigener Bereich entstanden habe ich das richtig verstanden hab jetzt einen Skill von Rewe Moers es gibt den einen.

00:06:56: Alexa Skill bzw die eine,

00:06:58: alexa die eine Google Action das korrekt genau und was kann dieser Skill diese Action aktuell dafür Funktionsumfang bezieht sich auf den Bereich Rezepte und Angebote in dem Rezepte Bereich können wir doch suchen das Rezept des Tages uns anhören die Zutaten die Zubereitung Schritte zur Rezept

00:07:15: und ausgeben lassen uns bei dem beim Kochen unterstützen und im Angebot Bereich kriegen wir gerade deutschlandweit die Angebote rein,

00:07:25: du hast uns ja euren Alexa Skill am Tag des relisys direkt bei unserem obenhack lap im Januar auf der Ecko Show zeigen können und die sind Eko Show gibt es ja nun auch erst seit

00:07:37: kurzem auf dem Markt

00:07:38: habt ihr bewusst auf smartpacker mit Bildschirm geschält oder ist euer Skill auch ohne Bildschirm komfortabel nutzbar bei Rezepten ist das ja keine unberechtigte Frage das ist kein um richtig stimmt

00:07:49: das gilt funktioniert auch rein für Sprache aber natürlich ist gerade Rezepte sowas was sehr visuell gut funktioniert wenn ich jetzt z.b. Minuten Rezepte du höhere inspiriert mich das natürlich nicht so sehr wenn ich ein Bild von

00:08:02: gekochte Rezept sehr deswegen unterstützen wir dort beide Plattformen sowohl.

00:08:09: Team Display gesteuerte wo wir dann natürlich Rezepte gut spielen können als auch die reine wo es euch Seite.

00:08:15: Wie seid ihr bei der Entwicklung das gilt vorgegangen gab es da Unterschiede in der grundsätzlichen Vorgehensweise für Alexa Skills und Google actions,

00:08:23: ja versuch versuchen dort denn den beiden Plattformen so zugleich für möglich zu halten haben einen eine Kern Logik in dem Fall

00:08:31: Siam Mix mit unserem Weg entspricht und für beide Plattform dann jeweils eine Antwort zusammenbasteln.

00:08:38: Dabei ist aber größtenteils sehr Funktionsumfangs identisch.

00:08:43: Ich war ja jetzt schon zweimal Zeuge von deiner hervorragend wirklich hervor ich kann ich jedem nur raten Einführung in dialogue Flow dem Tool mit dem man Google actions bauen kann wohl aber auch rüber portieren kann zu Alexa.

00:08:55: Da habe ich aber auch schon beim Box Cologne Meetup gehört dass das nicht immer unbedingt reibungslos funktioniert also ganz unterschiedliche Meinung im Saal dazu

00:09:04: ich würde selbst nicht empfehlen aus dialogue float Alexa Export zu machen es gibt keine direkte Unterstützung da das amasyst Amazon System dort geschlossen ist und sich aber zwar die Möglichkeit aus dialogue Flow sein

00:09:17: dein komplettes seinen kompletten Agent zu exportieren für Alexa.

00:09:23: Funktioniert glaube ich meines Wissens nach nur mit dir.

00:09:27: Mit der alten ep.iii der mir jetzt auch relativ viel umgestellt zum an zu 1.

00:09:34: Ja es ist schwierig sage ich einfach nach Tochter,

00:09:39: okay ich hab's versucht und das ist für meine Felder Wege auch schon mit mit Alexa angefangen sind auch sehr schwierig dort in den Export zu nehmen und dann in bestehendes System einzuklinken Neustart Max vielleicht funktionieren aber nicht.

00:09:53: Was bestehen dass er nicht und für die Ecko Show ist das noch mal ne besondere würde es ist ne Weiterungen von dem den Jason dass man am Ende zurückwirft an den Amazon Server und dort ist halten.

00:10:04: Ein weiterer Parameter sind Attribute die halt für die.

00:10:08: Für die Anzeige auf dem schau zuständig sind ähnliches gilt auch für Google assistant dort gibt man für fürs Phone oder für den kommenden,

00:10:17: Smart Display auch nun einfach nur weitere Jason Elemente im hinter Ausgabe zurück und schon hat man die Ansicht ist man einen relativ freien Gestaltungsspielraum oder ist das ziemlich eingeschränkt was man da machen kann ästhetisch.

00:10:31: Es ist ziemlich eingeschränkt es gibt

00:10:33: ein Styleguide für beide Plattform jeweils welche mit response ist es gibt die man zurück spielen kann dann auch welche Felder man dann vor befüllen kann was man damit machen kann und wo die Limitierungen sind und ist noch beim Klaus vom relativ.

00:10:48: Relativ stark limitiert.

00:10:50: Aktueller mir beide Plattform noch zusammen zu 90% Marktanteil im Bereich voice user interface ist bei euch dann auch geplant was für Siri Bixby und Cortana zu machen.

00:11:02: Wenn die Plattform irgendwann mal relevante Zahlen haben kann man sich das sicherlich anschauen in eigentlich sollte man ja bei Cortana erwarten dass dir das hätten ne durch die ganzen Windows-Installationen aber wahrscheinlich habt ihr da bessere insights oder auch schon mal euch Gedanken zu gemacht

00:11:15: wie weit ist denn genutzt wird noch nur weil es installiert ist also ich kenne es von Siri ich benutze es eigentlich nie fertig auf genug enttäuscht wurde und so langsam werde ich über Alexa wieder zurückgeführt auch mal Sirene Chance einzuräumen

00:11:29: aber dass das hat für euch aktuell

00:11:32: keine Relevanz Binsdorf aktuell nicht also wenn wenn sich dort irgendein trennte wickeln sollte kann man sich das sicherlich mal anschauen aber aktuell sind die Plattform einfach nicht relevant da man dort gar nicht so einfach drauf kommen und Verbreitung ist einfach nicht nicht gegeben.

00:11:46: Welche Funktionen sind bei euch noch weiter geplant also auch gerne allgemeinen im Bereich chatboard ne du bist ja nicht nur voice assistant

00:11:56: Lied sondern auch Chatbot engineer weitere Funktion letztendlich alles das weißt du ja auch in der Rewe App können oder mit unserem Webshop werden wir auch

00:12:03: sukzessiv halt in unserem reactions einbauen bezieht sich jetzt z.b. auf auf marktsuche das wären ein Schritt der kommt als natürlich auch am Ende ist online shopping.

00:12:16: Seit Ende 2017 gibt's ja im Alexa Skill Shop auch die Möglichkeit Geld für Skills zu nehmen

00:12:21: Tim Wiesen da das Interesse bei euren Kunden ist das eine gehörte gewesen das

00:12:26: bislang für Skills und actions kein Geld genommen werden konnte also die grundsätzlich kostenfrei veröffentlicht werden mussten und dann Kunden gesagt haben ja also dann gehen wir den Entwicklungsaufwand aber noch nicht oder ist das eher anders bei euch.

00:12:40: Ja momentan ist das ganze ja noch in der geschlossenen Beta in USA möglich mit dem sogenannten ins ins gilt heute singen also man kann in die Zusatzinhalte weitere Inhalte kostenpflichtige Inhalte.

00:12:54: Innerhalb eines Kills dann sofort-Kaufen freischalten und es wird dann über den Amazon Account abgerechnet.

00:13:00: Das gibt's in Deutschland noch gar nicht also da ist doch keine Beta oder irgendwas das ist aber hier noch gar nicht möglich es heißt.

00:13:06: Anfrage kannst berechtigt wie das ist mit der Höhle und den kostenfreien es gilt wie das ist

00:13:12: vergiss den letzten Jahr zwölf Monaten erlebt haben ist eigentlich dass das Interesse grundsätzlich an der ganzen Thematik immer weiter steigt das hat sie machen und angesetzt viele Workshops bei Unternehmen aus.

00:13:25: Ganz unterschiedlichen Industrien und Branche.

00:13:28: Um die fürs Thema grundsätzlich mal im abzuholen und mal wirklich auch müssen technologia momentan auch noch bisschen evangelisieren sage ich mal

00:13:37: damit man mal merkt dass da überhaupt möglich ist und auch vielleicht auch nicht möglich ist und momentan ist das für viele Unternehmen natürlich einen Marketingtool ja es gibt jetzt noch nicht soviel man kann jetzt aber auch,

00:13:51: dann schmeiß ich den Atzen ersten Reihe sichern ja irgendwann mit den Skill Namen und und du hast es nicht wie man Domains ja ist das nicht alle einzigartig und unique.

00:14:02: Aber wenn ich jetzt schon dabei bin dann habe ich in Zweifel vielleicht als Content Anbieter damals verschwinden Bereich Nachrichten oder sowas.

00:14:11: Dann einfach vielleicht schon Nutzer Basis und vielleicht für ein spezielles Thema auch eine höhere Relevanz im Vergleich zu anderen Unternehmen.

00:14:19: Was heißt wenn jemand jetzt später dazu kommt und weil das gleiche Thema behandelt kann es sein dass er einfach.

00:14:27: Da müssen auf der Strecke bleibt weil ich einfach schon da bin und diesen Platz dieses Thema schon entsprechend besetzt habe und das.

00:14:35: Ein Verkaufsargument für uns gegenüber unseren Kunden ja außerdem First Mover Effekt auszunutzen und das andere ist,

00:14:43: ja jetzt einfach dabei zu sein und sagst mal in den ersten Jahren oder ersten Monaten jetzt ja Sachen ausprobieren Prototypen zu machen und eben.

00:14:55: Ja

00:14:56: Level erlernt da die die ersten Schritte zu machen und dann Fächer Kinderkrankheit und sowas schon aus ausmerzen zu können und dann wenn es richtig losgeht bald dann einfach schon.

00:15:08: Vorteile zu haben über andere Dinge unserer Nähe Action hat ja auch noch mal den Vorteil dass die nicht nur auf seinem Google home Smart Speaker läuft sondern dann direkt auch für den Voice assistant zur Verfügung steht ne

00:15:20: genau ich glaube der die ist Himmel 400 Millionen Geräte sind das jetzt glaube ich momentan weltweit bis ich eine Million Gerät auf denen grundsätzlich nur der Google assistant verfügbar ist und wissen davon wie viele Millionen sind 300,

00:15:35: 99 Millionen 500.000 sind Handys.

00:15:39: Aber da kann sie schon riesen riesen Reichweite ne auf der die man auch nicht unterschätzen sollte auch wenn wir sagen Kinnbereich Smart speaker.

00:15:49: Alexa Atelier mit den Echo Geräten klar die Nase vorne und großen Marktanteil,

00:15:54: aber ich würde Google da auch nicht jetzt unterschätzen langfristig die haben auf jeden Fall die Power da auch relativ schnell noch aufzuholen ja und.

00:16:04: Gedacht wir hatten paar Funktionen die sind auf jeden Fall ein bisschen schöner oder besser oder intuitiver auch bei bei bei Google actions.

00:16:14: Ja aber es ist einfach ein anderes System als Handynutzer eu6d uns ein bisschen anders bei bei Google Action zahlt man Alexa Skills bei Alexa Skills fühlt sich,

00:16:26: irgendwie ich finde es momentan zumindest flüssiger an aber ich weiß nicht ob ich da dem Volkmar jetzt komplett

00:16:31: widerspreche ich hoffentlich versichert

00:16:39: ja ich sage ich mein ich spreche nicht vom vom von der von natural language understanding aber von dem allen EU Leistung und Kapazitäten die die bei Systeme aufbringen da ist,

00:16:50: Google kaufe ich ein bisschen an manchen Stellen etwas besser

00:16:54: aber ich finde alles weiter persönlicher Geschmack ich find's eben irgendwie ein bisschen seltsam seltsame Verbindung wenn ich erst mit dem Preislisten spreche und der mich mehr da weniger mit der Anwendung dann,

00:17:08: verbinden weiterleiten das tut sie müssen für mich so ein bisschen wie eine Telefon Geschichte an aber das ist gleich auch eine Zimmer.

00:17:15: Meine persönliche Meinung na aber durchaus nachvollziehbar na also wenn wir das hier bei uns im im Web Leuten zeigen wer mir auch fast alle Geräte darf zumindest von von Google und Amazon

00:17:28: dann ist das nicht so ein super nativer Umgang ne also dann versucht das Gerät schon direkt zu fragen und dass man dann erst eine Anwendung starten muss um

00:17:38: da drin dann die nächste Frage zu stellen ist ist auch ja manchmal ein bisschen umständlich ne

00:17:46: ja also das wie gesagt ist auch beim Alexa ist auch ziemlich blöd momentan dass man schon sich ganz gut merken muss wie man jetzt eine bestimmte Anwendung anspricht oder geöffnet

00:18:01: wann startet das,

00:18:04: wird sich aber muss was muss ich in Zukunft auch ändern ja dass sich das alles so anfühlt als wäre das dahinter ein riesiger skilton anfangszeichen der alle meine Anfragen beantworten ja und

00:18:17: nee dann quasi der Absender der Information dahinter ist.

00:18:20: Dann kann ich vielleicht auf den Wecker auf Nachfrage rausfinden oder ist Kriegs vorher angekündigt oder sowas nur dass ich weiß welche Quelle da jetzt sein teuer ist welche Anwendung.

00:18:30: Aber das musste ich damit das irgendwie sich natürlicher anfühlen und wirklich auch natürlich natürliche Dialoge entstehen können.

00:18:37: Muss muss ich da sitzen zwei Systeme glaube ich ein bisschen.

00:18:43: Weiterentwicklung des Kabels grundsätzlich ist das alles gelernt haben auch auf dem smartphone dass eine Anwendung zu suchen zu öffnen und dann damit zu interagieren ist leicht

00:18:53: auch das bestätigte Zwischenschritte leistungszeichen auch gar nicht schlecht um sich grundsätzlich an die Technologie erstmal auch daran zu trauen oder heranzugehen ja,

00:19:02: und umzugehen ja das war das ein riesen Spannungsfeld ist ne musst du da ja auch gerade aufzeigt also wenn ich Informationen anbiete und Sonne und Applikation entwickle,

00:19:12: und dann diese Information zur Verfügung gestellt wird ohne dass deutlich wird wer diese Information zur Verfügung gestellt das nimmt dann ja vielen Menschen.

00:19:19: Die relevanten Schuhe auf die Information zur Verfügung zu stellen.

00:19:24: Da kommen ja sowieso spannende Zeiten auf Unternehmen zu wenn ich aktuell eigentlich noch die Situation habe ich gebe etwas in meinem Browser bei Google ein und bekomme 5 Treffer und sehe die und Krieg dazu auch noch visuelle Informationen und noch eine Bannerwerbung nebenbei angezeigt

00:19:38: und anstatt jetzt irgendwie nach einem indischen Restaurant in meiner Umgebung selbst über Google Maps zu suchen wo ich dann ja auch schon gar nicht mehr in der Google Maske bin sondern in der Applikation rund um navigation

00:19:50: da die Information bekomme kriege ich jetzt auf einmal nur noch ein Ergebnis genannt ne also wie geht man damit als Unternehmen um da kommt ja die die Macht von,

00:19:59: von Google Endspiel oder auch deine sprechen später wahrscheinlich auch von Amazon,

00:20:03: dass man implizitheit aufgerufen wird Versehen das jetzt das für uns vier ewis geläufig passiert der Benutzer aktiviert uns nicht weil er uns als Namen nennt sondern er sucht nach einem Rezept.

00:20:17: Und wir werden von Google dann vorgeschlagen sowieso impliziter auf vuplus heißt jemand spricht mit seinem Google assistant sagt so gib mir ein Rezept für Schokoladenkuchen

00:20:25: dann kommt dann auf Rückfrage von dem Google assistant Hey dafür könntest du z.b. die Rewe App nutzen da kann der Kunde ja oder nein sagen und landet dann entsprechend bei uns das wird auch für alle anderen Bereiche geben das ist der Kunde dann.

00:20:38: Das Google nicht mehr allwissend sein muss sondern es gibt für alles Spezialisierung dann auch eine Antwort von der speziellen app und das gleiche was Amazon jetzt auch anfängt wenn ich z.b. sag ich geb möchten Rezept ohne dass du die App nennst gehaltene Rezeptheft dafür auf.

00:20:54: Genau und wenn sie kurz noch an an anfügen darf es ist ja auch nicht so dass ich jetzt wenn ich eine Webseite veröffentliche.

00:21:02: Dass ich Google die Armatur schicke,

00:21:04: und die verifizieren lassen und zertifizieren lassen und die schauen ob er hier der Link drin funktioniert und jeder backen irgendwie anklickbar ist.

00:21:14: Klar gibt's auch nur Qualitätskriterien um Grundsätzen skogrand aufgenommen zu werden und klar aber bei Amazon haben wir immer an bei Google actions auch haben wir immer noch auch die.

00:21:23: Soll ich mal das Zertifizierung Steam der jeweiligen des jeweiligen Anbieters der meine Anwendung irgendwie prüft in der Art und Weise ist heißt das und ich habe das schon gewisse,

00:21:34: würde oder was haben Qualitätslevel und grundsätzlich überhaupt als als als Anbieter dann Philipp Schmidt Informationen

00:21:42: aufzutreten und wenn das so funktioniert wie jetzt gerade auch bei der Google actions und bei Alexa Skills das sein Empfehlung ausgesprochen werden vom System

00:21:51: wie das dann bewertet wird und wie dass es wieder ausgerenkt wird dahinter

00:21:57: bist du dann auch noch eine andere Frage aber ich glaube so kann man das schon auch den Nutzer irgendwie,

00:22:02: transparent Puder transparenter darstellen welche Informationsquelle AN Saft und.

00:22:09: Ja Amazon und Google bei den Action Skills dafür einfach auch sorgt das da jetzt nicht

00:22:16: ja deine Fake News Seite in ändern? Irgendwie Hintergrund die die die Meldung jetzt Nachrichten aus

00:22:24: die Grippeimpfung vorliest oder Ansagen in dem Kontext natürlich auch spannend wie man jetzt mit der Datenschutzgrundverordnung umgeht ne also

00:22:32: was muss ja so schon den Geräten häufiger mal geduldig zu hören bis Sie Ihre Antwort zu Ende formuliert haben bis man dann weiter springen kann

00:22:41: Und wenn man jetzt noch die Bestätigung dafür abgeben muss das folgende Daten danach noch weiter verarbeitet werden da gibt es unter Umständen sehr lange dauern bis man eine Antwort auf seine Frage erhält wie wie sieht ihr das.

00:22:53: Das ist natürlich ein Thema was wir.

00:22:57: Und ja ich komme jetzt bei dir Volkmar z.b. bei der REWE ist das mit dieser tauchen auch ein Thema das hier auf dem Zettel haben müsst jetzt ab dem ab dem 24422 mal genau und wir.

00:23:12: Stellen uns diesen Fragen natürlich auch wir haben es unterschiedlich Unternehmen mitnehme zusammenarbeiten aus unterschiedlichen Branchen.

00:23:19: Der Heike Lucentis im Bereich healthcare und und und sowas und Sport das da entsprechend auch noch andere Dinge dann auch gut mit berücksichtigt werden müssen.

00:23:29: Aber eins Thema rundum Datenschutzgrundsätze ich ohne SK ohne die ganze Datenschutzgrundverordnung Skizze ist 1 dem den wir uns stellen müssen und uns maximal sicher

00:23:43: erstmal aufstellen müssen damit es,

00:23:45: ja kann ich keine keine Abmahnung und und straft Strafen dann rieselt ab dem Ende Mai.

00:23:53: Ja aber das reicht völlig recht also es kann unter Umständen die ganze hinterher Nutzer experience bei den ganzen sprachassistenten unter Umständen deutlich beeinträchtigen ja aber,

00:24:06: kann eigentlich nicht,

00:24:08: Zumthor das dann weg gibt das ist eben nicht wie du es beschrieben hast so noch hacklinger wird also sitzen und Handschuhen ist teilweise.

00:24:17: Das ganze Thema sollen wir sind noch relativ viele Grauzonen da drin also wenn man zwei Spieler legt dass der Benutzer hat zudem zu Anfragen wo personalisierte Antworten kommen natürlich seine Zustimmung geben muss das die Frage ob das.

00:24:32: Rechtlich schon komplett definiert ist ob man dann halten in Ausgabe macht so hey du musst ihm jetzt per ja zustimmen ob ich

00:24:40: wenn ich dir personalisierte Informationen gebe ich denke dass das Thema voice noch nicht bis zum Ende durch geklärt.

00:24:47: Bin Rechtsanwältin, also noch spannende Zeiten auf uns zu,

00:24:52: weil zumal ja auch wenn man wenn man so einen so einen Alltagshelfer hat der einen so omnipräsent umgibt was ja auch eine Verheißung ist genau in diesem Kontext der der Smart Speaker vor allen Dingen auch

00:25:03: Profilbildung unglaublich spannendes fällt es um halt auch guten Service zu erbringende wird es mit Sicherheit jetzt Leute geben die mir widersprechen und sagen eigenen Informationen kann man auch ausgeben,

00:25:13: Profile zu bilden das ist vollkommen korrekt also wenn ich eine Information zu dem Film haben will oder ein Rezept zu Lasagne haben will

00:25:20: dann ist das noch nicht zwingend notwendig darüber ein Profil zu bilden wenn ich allerdings das Gerät Frage in den mir ein Rezept für Lasagne und

00:25:28: das Ding weiß dass ich glutenunverträglich und vegan bin.

00:25:32: Und mir deswegen dann auch genau das Rezept raussuchen was für mich eine Relevanz hat dann habe ich dadurch einen erhöhten nutzen sorgen dafür muss ich dann als Kunde bereit seine Profilbildung zuzustimmen.

00:25:43: Da bin ich mal sehr gespannt wie das mit der dsgvo so funktionieren

00:25:48: wird ob das dann noch so komfortabel bleibt wir können ja in der Stelle nur Smart sein wenn du auch was über den Kunden wissen was ist verbaut zündzeit Möglichkeiten wenn wir nicht über den Hunden lernen können weil wir können wir dann für den Kunden relevante und und sinnvolle Antworten liefern.

00:26:03: Was ich voll und ganz nachvollziehen kann ist einfach Transparenz ne also wenn Daten über mich gesammelt werden dann teilen wir das auch bitte mit und dann kann ich ja selber entscheiden ob ich dabei zu höre oder einfach direkt auf okay klicken also das soll

00:26:16: bist jetzt auch ja nicht schlecht gedacht auch wenn gerade auf Unternehmen die dann personenbezogene Daten verarbeiten jetzt wird

00:26:23: Siemens was zukommt ich vermute mal hin.

00:26:26: In größeren Unternehmen da richtet man dann personelle Kapazitäten ein in kleineren Unternehmen verteilt sich das auf die Schultern die da sind und die viel viel sind in der Regel auch keine Volljuristen ich gehe nicht damit auseinandersetzen müssen,

00:26:40: momentan habe da auch noch ganz also finde ich noch ganz triviale Punkte die,

00:26:46: die ganz wichtig sind aus meiner Sicht ist überhaupt mal zu wissen wer hat diesen Skill erstellt mehr mit dem ich gerade kommuniziere weil ich bei,

00:26:55: Amazon z.b. hat Entwickler Fantasienamen eingeben kann als Herausgeber Name als Publisher nehmen und,

00:27:04: ich enthalte überhaupt gar nicht überhaupt nicht weiß ja wer steht hinter diesem Skill wo ist das Impressum dazu ja oder wer ist der Anbieter dazu ist momentan.

00:27:15: Empfehlenswert nicht rausziehen bei uns steht überall 169 Labs GmbH drunter er hatte kann ich irgendwie hingehen und gucken und zwar für mich mit dem Anbieter in Verbindung setzen.

00:27:26: Manche die Hobby Entwickler und so weiter die haben keine.

00:27:31: Keine Webseite oder irgendwas oder eine Wii eine Kontaktadresse da entsprechend.

00:27:37: Sprechen soll ich deswegen haben wir schon überlegt ob es nicht sinnvoll wäre,

00:27:42: im dass jede jeder Anwendung genauso wie es voreingestellte intense gibt diverse Hilfe anbieten müssen das auch sowas gibt diesen Impressums Intent oder sowas.

00:27:52: Hamburg einfach immer bei jeder Anwendung sagen kann so der ist das jetzt werden jetzt hier den Portionen geben aber wenn es nicht ihr ja gesagt bekomme.

00:28:00: Und wie kann ich denjenigen kontaktieren um vielleicht genau diese Frage loszuwerden was.

00:28:05: Pakete zu meinen mit meinen Daten oder wurde zum Computer stärker bitte löscht die ganzen Sachen wieder her und von daher wenn wir das glaube ich in Zukunft da müsst mal als.

00:28:16: Und und auch bisschen Apfel sicher natürlich aber auch vor allem als Service ging über den Leuten die zu Hause sitzen kannst du den Nutzen dass sie bei unserer Anwendungen vielleicht machen auch andere mit andere Entwickler Ameise fahren können.

00:28:29: Impressum oder was auch immer ja und fahren wir aber dahinter steht Tim warum hast du dich eigentlich entschieden in diesem Bereich voice assistant einzusteigen.

00:28:38: Wir haben dafür eine 2016 haben Domenico nicht gekannten also kennen uns schon sehr lange.

00:28:45: Haben uns das All zusammen nie angeschaut haben sie bisschen über den europäischen Markt hinaus die Entwicklung in USA gesehen und.

00:28:56: Das okay wenn das jetzt irgendwann nach Deutschland kommt dann.

00:28:59: Zeig uns einfach mal anschauen einfach auch ausprobieren ob wir daraus damit irgendwas machen können machen wollen weiterhin so was ganz Neues war ja und.

00:29:09: Wir auch ein bisschen ja die Mobile App Entwicklung und Webentwicklung.

00:29:15: Das ist schon alles ergibt schon sehr viel und dann gibt's auch sehr viele Anbieter und sehr viel Agenturen und so weiter.

00:29:21: Und dir schon einmal nicht nach links und rechts oder schaut hin er nicht immer nach links und rechts um zu sehen was noch so passiert im Technologiebereich.

00:29:28: Ar und VR hat uns persönlich nicht so richtig gefangen gehabt,

00:29:34: und was das Aufkommen am Sack ey lass uns das mal bisschen mehr beobachten und Essen deutlicher.

00:29:41: Bonanza Deutschland kam aber uns dann drauf geschmissen sage ich jetzt mal und direkt danach auf dem Alexa Edgerton den ihr ja veranstaltet habe von hack Institute in.

00:29:51: In der Wohngemeinschaft in Köln an teilgenommen,

00:29:53: glücklicherweise irgendwie gewonnen und das hat uns hatte ich auch sehr viel sehr viel Rückenwind gegeben das war wirklich so ein richtiger Schubs in die richtige Richtung dieses Event.

00:30:03: Und seitdem läuft es für uns von Tag zu Tag irgendwie besser die Anfragen werden immer mehr,

00:30:10: wir sind immer mehr unterwegs auf Frau Veranstaltung und dürfen da Vorträge halten machen Workshops Unternehmen machen Projekte für für große für Großunternehmen mittlerweile schon.

00:30:19: Und freuen uns dass wir da genau aus richtige Pferd gesetzt haben aus unserem DLW wie ich war zu dem Zeitpunkt ja noch nicht Teil des hack Institute Teams nur mit mit was habt ihr denn gewonnen was habt ihr damals eingereicht.

00:30:31: Wir haben damals uns einen realen Problem gestellt und zwar das wenn es Euch bei ältere Menschen zu Hause sind.

00:30:40: Und kein oder ein Haus und Hoffest Hausnotrufsystem haben mit diesen roten Knopf am Handgelenk.

00:30:46: Amazon Problem gestellt was ist denn wenn ich den mal wieder vergessen habe nicht bei mir trage oder z.b. genau auf den Arm Falle wo ich den klopfe.

00:30:55: Geh auf den anderen Arm

00:30:57: Falle und dann nicht mehr den Knopf drücken kann weil man andere anderen belegt ist quasi Schulter verletzt ist und da haben wir uns den die die Vorteile dieses wirklich den den Idiot Biestes der Technologie an Shop Herzen und okay.

00:31:12: Illusion ich kann mich nicht mehr bewegen ja oder sehe vielleicht nichts oder was auch immer kann er auch noch sprechen das war so Grundvoraussetzung.

00:31:21: Da muss ich mich bemerkbar machen oder haben wir einen Hausnotruf Skill entwickelt in den 4 Stunden.

00:31:27: Und haben sie es geschafft dass es da am Ende automatisiert ein Anruf getätigt wurde.

00:31:32: Komm und jemand nach richtige wurde das jemand anderes Hilfe benötigt und das hat die,

00:31:40: Die Jury und die Community überzeugt dass wir da was was sinnvolles geschaffen haben und ein echtes ein echtes Problem real real existierendes Problem mit.

00:31:50: Lösen also nicht komplett natürlich aber da unterstützen können er an dem Tag selbst halte Jury und des Gelehrten ist doch schon sehr beeindruckt das auch in der kurzen Zeit so was senkrecht.

00:32:03: Der kurze Zeit nun ist in der tatsächlich nur vier Stunden Entwicklungszeit ne also werden es letztes Jahr worüber wir gerade sprechen zum Thema Alexa gemacht in diesem Jahr vor zehn Tagen,

00:32:14: hat mir den Google home hekaton also das ganze dann für Google actions gemacht und nur vier Stunden Entwicklungszeit,

00:32:21: vorher eine kurze Einführung Mannschaft erstaunlich viel in der Zeit ja trotzdem ist es eine Herausforderung ne auch in 4 Stunden so weit zu treiben

00:32:30: er was kommt denn für Kunden zu euch im Zoo 169 Labs also wer interessiert sich gerade primär dafür habt ihr habt ja auch auf der Website ein paar Beispiele vielleicht maximal 12 es geht Mandy da entwickelt habt.

00:32:45: Ja also das ist was ich wirklich von ganz unterschiedlichsten Unternehmen ist zum Teil hatte ich doch Einzel Einzelhandel oder,

00:32:55: ein Anbieter die verrückte verkaufen und überlegen ob sie das über ein voice assistant auch tun können oder wie wir das tun könnten.

00:33:05: Das sind Unternehmen aus der Medienbranche als wir.

00:33:10: Arbeiten mit einem TV-Sender impressum TV Sendergruppe aus aus München zusammen und machen für die dazu die Radio Sachen und gerade experimentieren werden sollen.

00:33:20: Video on Demand Skill der dann für die Ferne Kyosho entsprechend funktionieren soll

00:33:27: aber auch Nachrichten ist ein Thema also Verlag die Verlag Szene sage ich jetzt mal wo einfach die die die.

00:33:38: Ja tut er nehmen auch sehr viel Inhalten sitzen die jetzt nur für Web und für Fleischsorten für Audio produziert werden oder für Print.

00:33:46: Und die will ich natürlich wie können sie da Fuß warst in dem Bereich ohne jetzt nur ein Flash Briefing Skill der die Headsets deadlines in mir raus.

00:33:56: Haushaut um 20 Uhr Köln und die Braten wir jetzt und machen auch schon skilldate.

00:34:04: Bald bald in Skill zu erscheinen wird.

00:34:08: Und eben diese aus diesem Hausnotruf Gedanken oder diese Idee ist dass ich eine Kooperation mit den Malteser Hilfsdienst entstanden.

00:34:16: Und da blockieren sie auch gerade mit Testkunden also gekürzt mit echten Kunden welche Nutzerkreis.

00:34:24: Die körperlich eingeschränkt sind das die sich über ein sprachassistenten mit dem Pflegedienst Leister entsprechend in Verbindung setzen können ja und.

00:34:34: Das sind so die Sachen die aus dem Hacker kommen zum Teil entstanden sind weil wir da einfach ja.

00:34:40: Guten guten Punkt getroffen haben und es andere sind persisch Medien Tourismus wenn man also auch für Hotel im Hotel und Umfeld auch Test mit Duschen Unternehmens,

00:34:54: 333 Porschen die uns diese herauskristallisiert haben aus dem Medien healthcare und.

00:35:03: Ganze hospitality Geschichte

00:35:06: und welche Kunden würdest du dir darüber hinaus wünschen also ist das auch für den Bäcker von nebenan geeignet oder so

00:35:15: alteingesessene Mittelständler die darüber irgendwie was machen wollen Kommunen oder ja E-Commerce wird sich mit Sicherheit auch schon auf das Thema gestürzt haben nehme ich an.

00:35:25: Auf jeden Fall die die Kommunen und Städte alle die irgendwelche Langeweile Servicedienstleistungen über vielleicht jetzt noch übers Telefon oder in Form von Beratungszentren oder wie auch immer anbieten auf jeden Fall sie nicht mehr vorstellen dass ich halt.

00:35:40: Vielleicht sogar halt für Büromenschen die nicht jetzt unbedingt hin in unserer Sprache zu Hause sind ja und andere Sprachen sprechen dass ich über so eine Anwendung die multilingual sein kann,

00:35:53: verspüre keine Ahnung Formulare oder sowas Herr die ich.

00:35:58: Diese dich ausfüllen muss was was ist die finden kann uns da mal Daten Appa eingeben kann ja oder wenn Sie eine Behördengänge denke.

00:36:06: Oder genauso die ganze Media Media Medion destry die ganze Radioszene ist sehr sehr gespannt das sind alles Menschen die wissen wie man,

00:36:16: Konten für Audio oder Konten der gehört wird produziert.

00:36:20: Und eigentlich müssten die sich alle so richtig darauf schmeißen komme jetzt gerade von den Radio Days Inn in Wien.

00:36:27: Und es ist ein großes Thema die die videodays wurden Mützen im Alexa Skill eröffnet oder wurde Alexa erst mal angesprochen und jetzt quasi die Eröffnungsrede gehalten.

00:36:38: Aber.

00:36:39: Ja das wird er auch noch ein bisschen dauern bis das bis sie alle weiß auch zum Teil natürlich verändere Veränderungen in bestehende Workflows und Prozessen bedeutet wenn man Content extra für ein sprachassistenten aufbereiten muss aber.

00:36:53: Thomson gibt's dafür.

00:36:55: Ich unternehme ich was ich will isst du das noch voll war sie das genauso wie du also auch wieder mit dem E-Commerce Bereich Amos darauf gestürzt haben angefangen erstmal mit mit Konten der relativ gut darauf funktioniert umso Rezepte anzufangen aber ich denke dass.

00:37:08: In Zukunft kann man alles da am Ende drüber machen kann also disasters man jetzt alles mit dem Smartphone mit Apps erledigt kann kann ich mir gut vorstellen dass wir in 10 Jahren da.

00:37:18: Genau das gleiche dann mit einem mit irgendeinem Assistenten sei es neues heißt Touch soll ich irgendwas.

00:37:24: Habe mit erledigen können die 1LIVE Cro war ja tatsächlich auch bei Google.

00:37:29: Omegathon oder zum ist eine Crew von 1Live und hatte mal geschaut wie die ihren Content portiert bekommen auf Google Home und meiner gelb Saft schon die ein oder andere Stolpersteine dass sie halt nicht so eins zu eins diese Übersetzung hinkriegen

00:37:41: und auch noch mal an den Content anpacken müssen kann ich aber spannend dass die die diese Gelegenheit genutzt haben für sich selber mattis Thema zu evaluieren.

00:37:49: Genau und das ist auch der gesammelt war auch seit sechs Monaten oder neun Monaten schon dass das jetzt der richtige Zeitpunkt ist aber ist immer noch der richtige Zeitpunkt es wird.

00:37:57: Auf jeden Fall immer der Gäste jetzt hatten bleiben aber ihr früher dass du besser um einfach jetzt mit zu lernen mit der Technologie aufwachsen zu können.

00:38:05: Wenn man die Große Brand ist dann ist natürlich auch Zeiten der seitens der Technologie auch eine Interesse da,

00:38:12: das entsprechend gut zu platzieren damit einfach große Marken da sind,

00:38:16: noch mehr Gründe gibt dafür dass man sich so ein Ding zu Hause hinstellt ja einfach um um tatsächlich mit denen mit dem Brand interagieren zu können die man irgendwie Aussendusche total Medien oder.

00:38:30: Nur im Ausländer startseite von 500 Browser weekend sprechen zu können und das wird also ich glaube dass es bald so sein wird.

00:38:40: Wie damals mit den Facebook-Seiten und mit dem Mobile-Apps auch war nur das hinzunehmen immer sagen ok ich muss hier in die Stadt finden weil die Nutzer erwarten dass dass ich da einfach auffindbar bin ja weil alle sind da unten

00:38:53: keiner geht mir auch eine Facebook-Seite vielleicht ja oder installiert hatte snap auf seinem Handy sondern der möchte einfach.

00:39:00: Da in dieses Ding rein sprechen und da muss eine Antwort von mir kommen als an Anbieter das Unternehmen.

00:39:05: Und es ist so ein bisschen ist ja auch gerade wirklich da Wildwest Stimmung ne also es wird relativ also das was es

00:39:12: gibt auf dem Markt erstmal Soßen relativ schmales Angebot an Skills und actions derzeit noch zu müssen deutschsprachigen ich weiß kein Fieber habt ihr den US-Markt euch mal angeguckt oder in Englisch,

00:39:22: nach Regen ganz allgemein relativ Riese ich habe gerade dein Google assistant ist sehr sehr sehr große deutschsprachige Bereichsleiter viel zu kleine sieht man vielleicht.

00:39:31: Su-22 Actionszene beim Google assistant pro Woche dazukommen wenn ich das mit Amazon vergleiche da kommt bei Alexa der tägliche wie zwei Apps raus,

00:39:41: bin ich sogar mehr also es ist dennoch im kommen die Leute müssen auch erstmal seine Google assistant sich rantrauen Alexa ist seit jetzt schon bekanntesten ein halbes Jahr länger auf dem Markt

00:39:50: muss halte ich die Höhe überwinden Unterhalt auf die andere Plattform entwickeln genau damit in Deutschland etwas über 3000 Skills für,

00:40:01: alexa in den USA über 25.000 Kürbis und in UK.

00:40:08: Und Nacht und 10.000 Mal nicht und jetzt mir gerade Frankreich noch dazugekommen,

00:40:14: Indien Kanada Australien Japan,

00:40:18: genaues Weg zum Text FIFA immer noch ein Bruchteil im Verhältnis zu dem was an Smartphone Applikationen draus ist für die Betriebssysteme noch also es ist immer noch

00:40:27: unfassbar kleiner Markt im Verhältnis zu dem was potentiell damit möglich ist

00:40:32: das was ich aber auch erstaunlich finde es viele von denen skills in actions die ich jetzt so ausprobiert habe jetzt mal eure Rewe Action ausgeschlossen.

00:40:41: Die die würden heute ja tatsächlich noch sehr sehr einfach ne also muss die Befehle sehr häufig genau treffen Spracheingabe werden nicht richtig verstanden ich kann zum Beispiel über meine beiden Lieblingsradiosender nicht über Alexa hören also I live 4 versteht es nicht weil es immer sagt 1LIVE 4 oder 1LIVE five wurden nicht

00:41:00: gefunden ich kann es nicht buchstabieren das ist die Funktion ist nicht vorgesehen und ich kann auch irgendwo eingeben dass das Ding das machen soll der Gag ist es haram

00:41:09: Anfang beim allerersten Aufruf geschafft,

00:41:11: dann habe ich sechs weitere Versuche gebracht um sie wieder zu erreichen und seitdem habe ich nie wieder hinbekommen also das hat sogar hätte lernen können dass ich eine bestimmte Eingabe haben wollte.

00:41:23: Und hat die ja sogar schon mal getroffen und danach tut's das nicht mehr das sind halt noch so Frustration Erlebnisse,

00:41:30: und es gibt tatsächlich auch wenige Skills die so ein Dialog führen also die Rückfragen stellen

00:41:35: du dich das in naher Zukunft verbessern ist das eher eine Frage der Nachlässigkeit in der Entwicklung oder ist das eine Abhängigkeit der Entwickler von der allgemeinen Sprache Engine von Google und Amazon

00:41:47: denke es ist so eine so eine Mischung aus beidem also zum einen sind jetzt gerade erst am Anfang was passie Sprachassistenten angeht damit die Technik dass wir es grundsätzlich machen können sie es aber halt noch nicht perfekt

00:41:58: und die hohe Kunst bei beiden sprachassistenten ist es Lampen am Ende im Freien Dialog zwischen Computer und Mensch hinzukriegen.

00:42:06: An dem Punkt sehe ich uns gerade noch nicht wir versuchens bekommen aber halt aus dass der Vergangenheit mit diesem Sprachsystem die Heizung guided Dialog mit dem Benutzer fühlen die halt.

00:42:18: Ansagen machen was man sagen kann.

00:42:21: Das ist das was man früher gemacht haben mit Telefonansagen oder auch im Auto aber ich sehe jetzt schon stark den Wechsel dahin zu freien Dialogen in den in den Skills und den actions hierzu auf dem Markt sind,

00:42:32: du hast es halt nie gesagt machen in den Kinderschuhen ja da stimme ich stimme ich vollkommen zu.

00:42:40: Werde jetzt vor 10 Jahren oder 12 Jahren gedacht dass irgendwann mal in der Bahn sitze und da meinen

00:42:48: keine Ahnung meine Überweisungen hört tätige oder keine Ahnung meine

00:42:53: Aktien schneller kaufe oder was auch immer es ist auch jetzt komplett sehr verständlich sollte sag mal.

00:43:01: Paulissen und Wanda der intimen anfangszeichen Transaktionen einfach von unterwegs auszumachen ja und ich glaube dass wir.

00:43:10: In fünf aber nicht erst fünf Jahren den nächsten Schritt machen aber glaube ich dann soweit sind in 15 Jahren dass man.

00:43:20: Du warst auch ganz wie ganz natürlich ja.

00:43:24: Im in einem unserem privaten Umfeld zu Hause genauso vielleicht auch im Auto.

00:43:31: Aber da sollte solche Transaktionen oder was auch immer auch machen kann ne alles wo man jetzt nicht unbedingt.

00:43:38: Keine Ahnung tatsächlich irgendwie Omas anfassen muss oder ein Produkt in der Hand haben muss oder krank habe ich sehen muss bevor man es irgendwie kauft.

00:43:47: Und das sind glaube ich sehr sehr viele Produkte höher die wir nicht unbedingt über die wir schon kennen ja und ja kaufen wollen.

00:43:54: Das wird auch per per Sprache Sprache funktionieren und.

00:43:59: Aber mit der Zeit wo noch kommen wo wir genauso wie bei allen Google Angeboten wo das der der mehr wäre dadurch entsteht einfach das überlegt dass ich irgendwie denke ok.

00:44:09: Könnte sein dass da irgendwie irgendwer meine Daten irgendwo hat ja.

00:44:15: Und dass das wird auch beieinander sprachassistenten einfach passieren irgendwann.

00:44:22: Sammelst gesehen dass du in der Vergangenheit so etwa alle zehn Jahre sich die Technologie an mal ganz krass gewandelt hat für etwa zehn Jahren kam das erste iPhone raus.

00:44:31: Immer noch mal zehn Jahre da weiter zurückblickt kam das kann das Wetter aus am Anfang hat er nur gesagt ja nee das wird er muss sich nicht mitziehen.

00:44:39: Und ich glaube das haben wir dieses Mal nicht.

00:44:42: Diesmal beleuchte gesehen so ok ist jetzt rausgekommen oder da müssen wir mit drauf springen da müssen wir nicht noch vorher überlegen ob das eine Technologie ist die von Sinn macht beim Smartphone z.b. auch erst gesagt zum.

00:44:54: Wer will denn sowas kaufen ich erinnere mich dann noch an der Aussage von einem hohen Tier von Microsoft als das iPhone gesehen hat dass sie auch niemals jemand so ein teures Handy sich kaufen würde

00:45:04: ich habe die Frage stellt sich jetzt bei dem jetzigen System nicht und wenn ich jetzt mal in die Zukunft orakeln würde dann werden sehen wir uns in 10 Jahren weiter denken.

00:45:13: Dann ist das Thema wahrscheinlich auch schon ausgelutscht hier das nächste vor der Tür.

00:45:17: Ich habe bloß dieses diesmal die Kurve widi Technologie adaptiert wird ein bisschen steiler ist als wenn Smartphone.

00:45:24: Zumindest in der Geschwindigkeit nach der also was was was für mich ja auch richtig ein Europäer war war deine Einführung in dialogue flow,

00:45:33: weil ich um das rudimentäre Google Action zu machen und direkt zu verpesten auch auf dem Gerät und dieses Erlebnis sofort zu haben ich habe ja was gebaut und dann sehe ich das ist ja so.

00:45:45: Einfach gestaltet tatsächlich also

00:45:47: sich durch den Menü klicken die Eingaben machen Komplex wird's in dem Moment wo ich dann mit Daten aus dem Internet operieren will da muss ich anfangen zu koten dafür brauche ich ja noch nicht mal Conan aber was man da auch relativ zügig merkt dass es immens auf wenn nicht diese ganzen Jahr Formulierungen die möglich sind.

00:46:08: Vor zu denken

00:46:09: und eigentlich glaubt man ja sowie als Menschen sind relativ sprachbegabt ne also wir machen das schon seit ein paar tausend Jahren und es ist eine bekannte Kulturtechnik und der noch ist es gar nicht so leicht oder vielleicht auch eine Frage von Faulheit

00:46:23: dann diese Dialoge in der Menge wie sie notwendig sind da reinzubringen ins System Tim wie geht ihr eigentlich vor um diese dialoggestaltung mit dem Kunden zu planen habt ihr dafür irgendwie ein bestimmtes Vorgehen wie er das macht,

00:46:37: also gerade du als Experte für Jurex bei euch wir machen tatsächlich beginnt oft mit einem Workshop der mir machen indem wir dass es sich im ersten Teil die Technologien im vorstellen.

00:46:51: Und dann die.

00:46:53: Practices for design principles für voice Anwendungen vorstellen und dann aber auch relativ schnell in der interaktiven Party übergehen.

00:47:02: Wo wir einfach mit Stift und Papier Dialoge schreiben.

00:47:09: Oncidium Benutzer bzw noch dann die in den sprachassistenten simulieren und das auf der sich in dem Rollenspiel dann ausprobieren.

00:47:19: Und.

00:47:21: Das ist so I I Annäherungsversuch da geht's mal um mal zu sehen wo es wie einfach ist es dann wirklich dann ne sowas zu schreiben oder sowas zu konzentrieren oder sowas zu designen.

00:47:33: Habe mir das man warmes auf der Strecke lässt wenn man denkt dass es halt einfach nur so erstelle Frage und dann kriegst du Antwort und dann bestell ich gleich noch eine und dann,

00:47:42: bin ich doch am Ziel hör und das ist aber auf dem Weg dahin tausend Abzweigung nehmen kann oder einer ganz anderen Stelle einsteigen kann im Dialog vielleicht auch das.

00:47:52: Hat man nicht direkt auf dem Zettel und deswegen ist es ganz spannend da auf den Kunden dafür zu sensibilisieren dass eben nicht ein so einfach ist und dass man das schon ewig gestalten muss.

00:48:01: Palmens irgendwie schief läuft das mit den Nutzer wieder in die richtigen Bahnen lenkt.

00:48:06: Und daraus entstehen dann sags mal ganz konkret Anwendungsfälle oder ist oder.

00:48:13: Nagen oder Prozesse die wir dann entsprechend prototypischer Form.

00:48:20: Statisch erstmal rum setzen und das passiert dann.

00:48:25: Überall Flowchart oder sonst heute solche Visualisierungen bis hin zu einem einfachen Prototypen wo man einfach dann gescriptet.

00:48:35: Mal mit dem,

00:48:37: voice assistant wie interagieren kann nun dass man fühlt sie sich das so anhört wenn dass du dich mal in einer einer Dialogform passiert.

00:48:47: Wie habt ihr das gemacht bei Rewe digital ihr hattet ja nun euer eigenes Szenario ne genau aber wir sind in ähnlichen Weg gegangen wären das als als Rollenspiel gemacht haben uns überlegt oder was ist unser Use-Case wir können Fragen zu dem Use-Case aussehen.

00:49:01: Und dann einfach Mensch zu Mensch das versucht zu verproben was dann der Kunde sagt was dann das ist ein Antwort und was dann mögliche Rückfragen sein können.

00:49:11: Und dann natürlich auch die Fälle versucht zu berücksichtigen wo deine Eingabe nicht verstanden wird oder Benutzer plötzlich.

00:49:18: Bei den Kontext wird schon was ganz anderes fragt haben ist natürlich gucken dass man da auch den Dialog dann weiter führt oder gegebenenfalls wenn etwas nicht verstanden wird in Dialog wieder repariert und zu einer vernünftigen Stelle zurückführt.

00:49:30: Ihr seid ja auch von Amazon gefeatured worden ne bitte mit dem Rewe Skill nein von Google,

00:49:37: auch nicht ich hatte wann wir die geführt worden sind mit sonst gilt in der Ecke gefangen hast mir erzählt dass er durch diese Revisionsprozess der gelaufen seid weil.

00:49:52: Das riecht jetzt müssen wir alle Apps aber es wird weiter so durch sein ultra lang weil die so,

00:49:58: ach so das ist das ist wenn du als größere Marke mit mir damals schon zusammen kopierst dann schauen Sie sich das halt noch mal genauer an die versuchen darauf zu gucken wenn sie sich größere Marken auf die Plattform holen das auf die Qualität A1A ist unter.

00:50:13: Ja mal viel Wert darauf gelegt dass unser Skill auch einen hohen Qualitätsstandard erfüllt.

00:50:19: Harte Revision.

00:50:24: Erzähl mir doch mal von euren Plänen für 2018 erste Frage dabei wird das was mit diesem Apple homepod nein,

00:50:37: also wie sie es jetzt halt aufgebaut haben für mich ist es halt schon.

00:50:43: Eine Totgeburt möchte ich mal so sagen dass dieser HomePod letztendlich nur ein verlängerter Arm von deinem iPhone ist und es Siri auf deinem iPhone da so wie es jetzt aktuell der Fall ist.

00:50:55: Der roompots sich mit einem iPhone connected du Anfragen über Stopp es gibt 7 Domain die das Gerät erfüllen kann.

00:51:04: Alexa soll ich mal frei in der Entwicklung und die.

00:51:09: Damit Siri dir antwortet von deiner App aus musst du halt da für einen für ein Addon für deine physikalisch installierte App sein auf dem Gerät.

00:51:16: Und erst dann kann der HomePod über die Verbindung mit dem iPhone der dann da auch ne Antwort zu geben sofern es.

00:51:23: Die zulässigen Domain beinhaltet alles enthalten komplett geschlossen System was ein Bilder macht und es jetzt halt voraus dass du ne nur mit einer App installiert ist die Heizung Sirikit Addon integriert hat,

00:51:35: sehe ich einfach nicht so sind halt schöner teurer lautsprecher.

00:51:41: Tim was meinst du ist das eine Totgeburt oder macht Apple ist richtig und sagt ja wir haben jetzt wieder die Funktion immens eingeschränkt aber dafür läuft das wenigstens was wir da rein gebaut haben,

00:51:51: also ich habe auch die Befürchtung gehabt und so wie es aussieht bestätigt diesig.

00:51:58: Das ist eben nach wie vor in geschlossenen Systemen bleiben wird das jetzt nicht einfach so.

00:52:03: Siri only sag ich jetzt mal Anwendungen bauen kann die man sich dann vielleicht nur über den,

00:52:09: homepod oder wir, dann hör auf mich auch auf dem Handy dann entsprechend aktivieren kann sondern immer auch irgendwie eine companion oder eigentlich eine App brauche und Siri dann meine companion Anwendung dafür ist.

00:52:22: Um bestimmte Prozesse oder Anfragen dann auch per per Sprache ausführen zu können und wieder frag mal richtig gesagt hat könnt das ja glaube ich nur sieben oder acht.

00:52:31: Verschiedene Geschichten wie jetzt kann ein Bild anzeigen dann auf dem Handy Nachricht senden Text genau sowas und und Audio abspielen und du warst nur das.

00:52:42: K-tec dass einige Anwendungsfälle auch wieder ab und das wird auch bestimmt irgendwie.

00:52:50: Sich gut anfühlen als Apple Nutzer das zu tun aber es ist natürlich komplett anders als sie da sein 2 Uhr bei Alexa oder auch bei Google wo man einfach wo wir einfach eine Masse an Anwendungen haben können.

00:53:04: Die einfach unabhängig sind auch vom vom Smartphone und von anderen Sachen und anderen Eingabemöglichkeiten ja und das ist von daher.

00:53:13: Aber so wie ich das so mitbekomme ist sirija Esen also Problemkind insgesamt habe ich mal in der ganzen im ganzen Apple Kosmos nadezda.

00:53:23: Die Prioritäten und Verantwortlichkeit unseres dauernd sie sich verschieben und so und das Hemd,

00:53:30: Zimmer für den Zug weiter wenn ich kann so sie war der Vorreiter damit gewesen sprachgesteuerten Assistenten anzubieten.

00:53:37: Dann haben sie rausgehauen und dann haben sie ihn einfach liegen gelassen so so fühlt es sich zumindest ein an das halt keine weitere Entwicklung mehr reingesteckt wurde oder immer nur das zum jährlichen Update von dem AIO erstmal ein paar neue Features sind in Siri rein kann man da vollkommen halten den Trend verschlafen

00:53:54: ja ich bin ja auch da sehr sehr gespannt weil ich jetzt erstmal ich wirklich das Bauchgefühl habe und sage.

00:54:03: Da könnten sie sich mir selber ins Knie schießen also dass sie jetzt das nicht so öffnen dass es dem als dass man damit auch diesen diesem kompletten Funktionsumfang wie war bei Google Home und,

00:54:17: und den Echo Geräten irgendwie erreicht also bislang haben die ja sehr

00:54:22: geschickt auf Funktion einge eingespart ne und uns and vorenthalten damit wir damit nicht verwirrt werden aber an der Stelle glaube ich mir läuft das auch nicht so richtig,

00:54:33: na ja ich bin mal gespannt wie es wie sich das entwickelt wir haben ja schon also eigentlich hat mir vorhin HomePod hekaton wieder zu machen also wir sind foro Venture,

00:54:42: nur wie Hintern

00:54:45: das ist die große Gewinner perfekt das hätten wir also zerhacken mir das Ding einfach also nicht nur dass wir uns diese Schwelle extrem hoch gemacht haben mit 400 € pro Gerät und

00:54:55: üblicherweise sind das ja auch dann beliebte Preise für solche Veranstaltung abgesehen davon dass man wenigstens Repräsentanten gerne da hätte nur für die Veranstaltung oder auch sonst im lap aber derzeit geben Sie uns der echt gar keinen Anlass

00:55:08: na ja bei euch beide bei Rewe digital wie geht's 2018 weiter,

00:55:14: wäre natürlich weiter an den assistant arbeiten und die restlichen Features die wir noch für die Rewe App schon drinnen haben auch natürlich sukzessiv nachziehen.

00:55:24: Gibt's ja irgendeinen Feature was der schon wurde wohl schon dass die Pflaumen vor der Tür steht wo es schon klopft es gibt welche ja,

00:55:34: okay wir warten gespannt und bei euch Tim ja also wir werden uns vergrößern wollen und müssen weil die Anfragen immer mehr werden.

00:55:47: Von sonntag Kontakte Tag und Woche zu Woche wir sind jetzt auf vielen vielen Veranstaltung unterwegs dann die Möglichkeit dazu zu sprechen und Vorträge zu machen und,

00:55:59: Workshops zu geben für Unternehmen und wir sind auf jeden Fall auf.

00:56:06: Skalierungs Kurs würde ich jetzt mal sagen wir suchen

00:56:09: auch jetzt also wenn es jemand hört und Interesse hat in diesem Markt in diesem spannenden Wachstumsmarkt irgendwie einzusteigen kannst gerne bei uns melden suchen Werkstudenten suchen Freelancer die und unterstützen,

00:56:23: um diese ja dem dem Herr zu werden der der ganzen ganzen Sache und.

00:56:30: Ja willst du deinen Kürze werden 12 wirklich spannende spannende prägte von uns.

00:56:37: Eine Mark gehen seine ist wird für Außenbereich Nachrichten anders aus dem Bereich Fitness und Sport.

00:56:45: Und ja das heißt es wird so weitergehen und.

00:56:51: Wir treiben uns auf unser Mitarbeiter mit Bots. Cologne wo er hat seinen Laden ist vorbeizuschauen und sich zum Thema Wolf Zysten dann Text Chatbot.

00:57:01: Hör auszutauschen und,

00:57:03: glaube dass wir in dem Jahr Festmacherleine Jubiläumsfolge Intersnack Institut Podcast die hundertste Ausgabe Postadresse online schauen auf dem hoffen auf ein echtes Jahr zurück.

00:57:17: Ich bin gespannt an die Kontakte verlinke ich natürlich gerne auch in den shoutouts super.

00:57:22: Volkmar wie sieht's bei euch aus braucht ihr auch noch Leute natürlich versuchen auch weiterhin Leute die uns bei der Entwicklung von von sprachassistenten unterstützen seit Entwicklerseite voice Interface Designer alles alles rum

00:57:37: rundherum zu dem Thema wird bei uns noch gesucht oder ja.

00:57:42: Spielt euch die ja gerade aus ne Semester wieder angefangen und ich habe wieder und meine Medien Wörter von der Rheinischen Fachhochschule

00:57:48: und mit den machen wir jetzt tatsächlich in zwei Gruppen mehr Teilnehmer habe ich auch nicht machen wir OS user interfaces.

00:57:55: Ich bin mal gespannt was dabei rauskommt ich komme da sehr wahrscheinlich noch mal auf euch zu

00:58:00: so für die Jury für die für die Bewertung aber gerne ändern aber bis dahin sind noch sieben Wochen gut ich danke euch vielmals für das informative Gespräch,

00:58:10: und auch vielen Dank an Euch liebe Zuhörer das war der erste Hack Institut Podcast habt eine schöne Woche und bis zum nächsten mal vielen vielen Dank mach's gut ciao ciao,

00:58:21: das Mikrofon ist stumm geschaltet.

Über diesen Podcast

Im hack.institute Podcast tauchen wir je Episode in ein anderes Thema rund um digitale Innovation, Geschäftsmodellgestaltung, Unternehmensführung und Bildung ein. Dazu laden wir uns jeweils spannende Gäste ein, die uns Einblicke aus ihrer Praxis mitbringen.

von und mit Alexander Speckmann, Jan Kus

Abonnieren

Follow us